Systemische Familienberatung

 

Eine Familie ist ein komplexes Gebilde, das sich mit einem Mobile vergleichen lässt. Wenn ein Teil in Bewegung gerät, hat dies Auswirkung auf alle übrigen, weil sie miteinander verbunden sind. 

 

Die zusammenhaltende Kraft dieser Verbindung ist die Liebe. In Familien geht es jedoch nicht immer friedlich zu. Dafür kann es unterschiedliche Gründe geben, z.B. gegensätzliche Bedürfnisse oder mangelnde bzw. wenig empathische Kommunikation.

 

Jede Familie ist einzigartig. Ihre Ordnung wird bestimmt durch ihre Werte und Ziele, die (un)ausgesprochenen Regeln und die dynamische Beziehung der Familien-mitglieder untereinander. 

 

Ein Durcheinander dieser Ordnung kann zur Folge haben, dass ein oder mehrere Familienmitglieder problematische Verhaltensweisen entwickeln wie z.B. Suchtverhalten, aggressives Verhalten oder eine Außenbeziehung neben der bestehenden Partnerschaft.

Systemische Familienberatung SystemTroi Kassel

Familie hat mit Gerechtigkeit so viel zu tun wie ein Kaugummi mit Stabhochsprung.                                                                            Arnold Retzer

In meiner Arbeit betrachte ich ein Problem im familiären Zusammenhang, da es sich um einen aus Liebe unternommenen, missglückten Versuch handeln könnte, die Schieflage im System auszugleichen. Die Funktion des "Problems" wäre dann für das ganze System von Bedeutung. Daher ergäbe es auch keinen Sinn, die "Problemträger" einzeln zu behandeln. Dies gilt insbesondere, wenn es lange bestehende, "chronische Probleme" sind. Denn sie wirken sich oft auf die Stabilität der familiären Ordnung aus. 

 

Um das Anliegen einer Familie zu bearbeiten, sind alle Mitglieder eingeladen, die einen Beitrag dazu leisten wollen. Mein Beitrag ist - bildlich gesprochen - dieser: Ich puste an der passenden Stelle in Ihr Mobile. Durch diesen Impuls gerät es in Bewegung und stellt anschließend selbst eine veränderte Ordnung her.